Filzgleiter für Varier Invite und Date mit Holzgestell

Um unseren Kunden eine bestmögliche und umfassende Beratung zukommen zu lassen, ist es uns besonders wichtig, mit unseren Kunden in einem regen Austausch zu stehen. Denn nur mit den Erfahrungen unserer Kunden, die unsere Produkte tagtäglich nutzen, können wir unser Wissen erweitern und andere Kunden entsprechend beraten.So erhielten wir auch folgende praktische Anleitung eines Kunden, der seine Stühle Varier Invite und Varier Date mit unseren Filzgleitern ausgestattet hat.

Varier

Werden die Stühle auf einem Parkettboden genutzt, sollte der Kunststoffeinsatz entfernt werden.

Sowohl das Modell Invite wie auch die Stühle der Serie Date mit Holzgestell sind ab Werk mit einem Kunststoffeinsatz ausgestattet, der mit einem Nagel im Sackloch des Holzgestells befestigt ist. Doch gerade auf hochwertigen Parkettböden sind diese Kunststoffeinsätze nur bedingt geeignet, da sie bei häufiger Bewegung und Belastung Kratzer im Boden verursachen können.

Stattdessen empfiehlt sich bei der Nutzung der Stühle auf einem Parkettboden der Einsatz von Filzgleitern. Der Filz schont nicht nur den Bodenbelag, sondern dämmt zudem die Geräusche, die beim Verrücken der Stühle entstehen.

Hochwertiger Wollfilz schützt den Boden

Zum Entfernen der vorhandenen Kunststoffeinsätze eignet sich ein handelsüblicher Schlitzschraubendreher. Setzen Sie den Schraubendreher zwischen Nagelkopf und Kunststoffeinsatz an und hebeln den Nagelkopf vorsichtig nach oben. Mit einer Beißzange können Sie nun den Nagelkopf greifen und komplett entfernen. Bitte achten Sie darauf, nicht zwischen Kunststoffeinsatz und Stuhlbein zu hebeln, da ansonsten das Holzgestell durch die Hebelwirkung des Schraubendrehers beschädigt werden kann.

Varier

Filzgleiter Adam-20 passt genau in das vorhandene Sackloch der Stühle.

Nach dem Entfernen des Kunststoffeinsatzes kann der Filzgleiter angebracht werden. Hierzu eignet sich am besten unser selbstklebendes Modell Adam-20, welches mit einem Durchmesser von 20 Millimeter genau in das Sackloch im Holzgestell passt. Entfernen Sie hierzu nur die Schutzfolie am Gleiter und kleben diesen dann einfach in das Loch. Dank der hochwertigen Klebefläche haftet der Gleiter besonders gut und hält auch hohen Belastungen stand. Zugleich sorgt der extra dicke Wollfilz für eine langanhaltende Gleitfähigkeit und einen langfristigen und effektiven Schutz des Bodens.

 

Möbelgleiter für Hülsta-Stühle im Filzgleiter-Shop

Mit zehn Mitarbeitern eröffnete Alois Hüls 1940 eine Tischlerei im münsterländischen Stadtlohn und legte so den Grundstein für das bekannte Möbelwerk Hülsta. Zunächst auf die Produktion von Schlafzimmermöbeln spezialisiert, weitete Hülsta sein Programm im Laufe der Jahre auf Möbel für alle Wohnbereiche aus. Heute beschäftigt das Unternehmen, das ausschließlich in Deutschland produziert, rund 1300 Mitarbeiter und ist für seine hochwertigen und zeitlosen Einzelmöbel und Möbelsysteme international bekannt.

Erklärtes Ziel der Firma ist es, Möbel zu schaffen, die unabhänging von wechselnden Trends in der Möbelbranche Bestand haben und sich individuell dem Nutzungsverhalten des Kunden anpassen. Neben den Schränken und Betten bestechen vor allem die Stühle der Firma Hülsta durch ihr ebenso elegantes wie zeitloses Design. So wie das freischwingende Modell D2, das nicht nur mit oder ohne Armlehne angeboten wird, sondern auch in verschiedenen hochwertigen Bezugsmaterialien erhältlich ist.

Zum einem wahren Klassiker hat sich der Stuhl D4 entwickelt, als ideale Ergänzung zu verschiedenen Hülsta-Wohnprogramm verbindet dieser Stuhl Wohnlichkeit und Modernität zu einer gelungenen Symbiose.

Möbelgleiter-Berater hilft bei der Wahl des passenden Gleiters

Eagl ob die freischwingende Variante oder das altbewährte vierbeinige Modell, auch hochwertige Stühle zeigen bei täglicher Nutzung früher oder später Gebrauchsspuren und verlangen ein gewisses Maß an Pflege und Sorgsamkeit. Eine optimale Lösung um nicht nur die wertvollen Stühle sondern auch den Bodenbelag vor schneller Abnutzung zu schützen, stellen Möbelgleiter dar – eine geringe Investition, die sich auf lange Sicht mehr als auszahlt.

Hülsta StuhlgleiterEin Möbelgleiter ist schnell und einfach am Stuhlbein montiert, schont Bodenbelag und Mobiliar und verhindert zudem unangenehme Geräusche, die beim Verrücken der Stühle erzeugt werden. Je nach Bodenbelag sollte ein Möbelgleiter mit einer Filzoberfläche oder ein Modell mit einer Kunststofffläche gewählt werden. In unserem Filzgleiter-Shop bieten wir für zahlreiche Stuhlmodelle der Firma Hülsta passende Stuhlgleiter. Über unseren praktischen Möbelgleiter-Berater können Sie einfach Ihr Stuhlmodell und Ihren Bodenbelag eingeben und der passende Gleiter wird direkt vorgeschlagen. Alternativ finden Sie eine Liste der beliebtesten Stuhlmodelle mit der entsprechenden Empfehlung für einen Gleiter über die Hersteller-Suche auf unserer Website.

Um die Funktionalität des Stuhles zu gewährleisten, sollte eine Prüfung und gegebenenfalls ein Austausch des Gleiters in regelmäßigen Abständen stattfinden. Gerade Stühle werden täglich stark belastet, eine Abnutzung der Gleiter ist auf lange Sicht nicht zu vermeiden. Falls nicht gleich der komplette Möbelgleiter ausgetauscht werden soll, empfiehlt sich das so genannte QuickClick System. Dieses spezielle System erfordert nur eine einmalige Montage des „Rahmens“. Ist der Rahmen erst einmal montiert, können die Einsätze jederzeit gewechselt werden.

Sollten Sie bei der Auswahl der Stuhlgleiter unsicher sein, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Stopstone – der praktische und dekorative Türstopper

Ein Türstopper muss nicht immer langweilig sein! Unsere eleganten stopstones sind handgefertigt und ein Hingucker in jedem Raum – egal ob Wohnung, Praxis oder Büro.

Der Stopper besteht aus einem Kieselstein, der von einer weichen Filzwolle ummantelt wird. So werden nicht nur Ihre Türen an der gewünschten Position gehalten, sondern zugleich auch Wand, Boden und Tür vor unschönen Kratzern und Macken geschützt. Die Stopper eignen sich auch hervorragend als Buchstütze, Briefbeschwerer oder einfach zur Dekoration.

Stopstones auf Wunsch in anderen Farben lieferbar

Da die stopstones individuell in Handarbeit gefertigt werden, können sie in Größe, Form und Farbe variieren. In der Regel liegt das Gewicht der Stopper zwischen 0,5 und 1,2 kg.

Türstopper

Wir liefern die stopstones in verschiedenen Farben – vom dezenten grau oder hellblau bis hin zu knalligem pink, lila oder rot. Auf Wunsch können wir die stopstones auch in anderen Farben anfertigen oder mit einem Logo versehen, bitte sprechen Sie uns einfach an.

Wer die Wahl hat, hat die Qual – den passenden Stuhl finden

Gerade in gewerblich genutzten Räumen ist die Auswahl der passenden Stuhlmodelle nicht einfach. Die Stühle sollten nicht nur praktisch und komfortabel sein, sondern auch optisch ansprechend und zur Raumauststattung passend.

Besonders beliebte Stuhlmodelle für öffentlich oder gewerblich genutzte Räume sind vierbeinige Stahlrohrstühle. Diese können mit den entsprechenden Modulteilen einfach verbunden werden, so dass eine Aufstellung in Stuhlreihen vereinfacht wird. Zudem können die Stühle kurzerhand übereinander gestapelt werden – optimale Vorraussetzungen also für die Nutzung in öffentlichen Einrichtungen wie Behörden, Krankenhäusern, oder Schulen, in der Gastronomie oder in Veranstaltungs- und Konferenzräumen.

Ein ebenso beliebtes Stuhlmodell für Büroräume, Wartezimmer oder Konferenzräume ist der Freischwinger. Dank ihrer eleganten Optik sind freischwingende Stuhlmodelle ein Blickfang in jedem Raum und bieten zudem einen hohen Sitzkomfort.

Stuhlpapst bietet Stühle für jede Gelegenheit

Die Wahl der passenden Stühle ist letztlich auch eine Frage des Geschmacks. Eine große Auswahl an verschiedensten Stuhlmodellen bietet die Firma Stuhlpapst. Vom praktischen Bankettstuhl über den bequemen Caféhaus-Sessel bis hin zum eleganten Freischwinger bietet Stuhlpapst eine Auswahl von über 25.000 Stühlen und Tischen – auch für die gewerbliche Nutzung.

Stühle StuhlpapstFür welches Stuhlmodell man sich auch entscheidet, ein passender Bodenschutz sollte auf keinen Fall vergessen werden. Denn gerade dort, wo sich viele Menschen bewegen, wo Stühle tagtäglich genutzt und über den Boden bewegt werden, ist der Bodenbelag starken Beanspruchungen ausgesetzt. Besonders Stühle werden früher oder später Macken und Abnutzungsspuren auf dem Boden hinterlassen.

Eine optimale Lösung für viele Stühle stellen hier sogenannte Möbelgleiter dar. Sie schützen die Stuhlbeine und schonen zugleich den Boden. Je nach Stuhlmodell und Bodenbelag sollten jedoch unterschiedliche Gleiter zum Einsatz kommen.

Spezielle Gelenkgleiter für Stühle mit schrägen Beinen

Für die Nutzung im gewerblichen Bereich sind selbstklebende Möbelgleiter nicht empfehlenswert. Ein häufiges Bewegen der Stühle, das in gewerblich oder öffentlich genutzten Räumen unvermeidbar ist, führt zu einem schnellen Verschleiß der Klebefläche, zur Abnutzung der Gleiter und macht ein häufiges Austauschen erforderlich.

Je nach Stuhlmodell empfiehlt sich stattdessen der Einsatz spezieller Gleiterstopfen, Gelenk- oder Stühle GelenkgleiterKlemmgleiter. Während bei Stahlrohrstühle mit geraden Beinen Stopfen genutzt werden können, sollten Stahlrohrstühle mit schräg stehenden Beinen mit einem Gelenkgleiter ausgestattet werden. Dieser passt sich dank seines Kugelgelenks optimal dem Stuhlbein und dem Boden an und sorgt für einen sicheren Stand der Stühle.

Für freischwingende Stuhlmodelle wiederum sind Klemmgleiter das Mittel der Wahl. Diese Stuhlgleiter werden einfach auf das Stahlrohr des Stuhles gedrückt und schützen den Boden zuverlässig und langfristig vor Kratzern und Abnutzung.

Eagl ob Stopf-, Gelenk- oder Klemmgleiter – in unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Möbelgeiter für fast jedes Stuhlmodell. Unser Möbelgleiter-Berater hilft Ihnen, schnell und einfach den passenden Gleiter zu finden. Wenn Sie bei der Auswahl unsicher sind, kontaktieren Sie uns!

Möbelgleiter für Tchibo-Stahlrohrstühle mit schrägen Beinen

Ob im Esszimmer, in der Küche oder im Wohnzimmer – Stahlrohrstühle verleihen den Räumen ein besonderen Akzent. So auch der Stahlrohrstuhl der Firma Tchibo. Dieser Stuhl überzeugt ebenso durch sein elegantes und modernes Design wie auch durch seine bequeme Sitzschale. Die vier von der Mitte schräg nach außen laufenden Stuhlbeine unterstreichen den puristischen Charakter dieses Stuhls.

Tchibo StuhlDoch genau in den Beinen liegt auch die Krux, denn diese weisen einen Neigungswinkel von rund 45° auf und haben zudem einen sehr dünnen Fußabschluss. So können sie nur schwer mit einem passenden Möbelgleiter ausgestattet werden. Sowohl Gelenkgleiter wie auch Stopfen können zwar in die Stuhlfüße eingesetzt werden, bieten dann aufgrund des hohen Neigungswinkels der Stuhlbeine aber nur eine sehr kleine Gleitfläche auf dem Boden. Dadurch kann sich die Gleitfläche schneller abnutzen und der Boden ist nicht optimal geschützt.

Eine praktische wie auch optisch ansprechende Möglichkeit dieses Stuhlmodell mit einem Möbelgleiter auszustatten, bieten hier Stuhlsocken, konkret das Modell Charlie-16-22. Dieser Gleiter ist optimal auf das Stuhlmodell zugeschnitten und schützt den Boden dank seiner hochwertigen Filzfläche zuverlässig vor Kratzern und Schrammen. Die runde Gummikappe unter dem Filz sorgt zudem für einen sicheren Stand des Stuhles.

Modell Charlie-16-22 ist in vier Farbtönen erhältlich. Während sich die Grautöne unauffällig an das Raumdesign anpassen, können mit den Socken in rot oder schwarz tolle Akzente gesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass Modell Charlie nicht für den Einsatz auf geöltem Parkett geeignet ist!

Alte Stopfen nicht aus dem Stuhlfuß entfernen

Für die Nutzung der Stuhlsocken auf einem Fliesen- oder Linoleumboden empfehlen wir das Modell Clemens-16-22. Die Gummikappe dieses Modells ist mit einem Synthetikmaterial überzogen, das nur einen geringen Wollanteil enthält und sich so weniger schnell abnutzt.

Die Montage der Socken kann ohne zusätliches Werkzeug erfolgen, der Socken wird einfach mit der Hand auf den Stuhlfuß gedrückt – fertig. Bitte entfernen Sie vorhandene Stopfen aus den Stuhlfüßen!