Gewindegleiter mit Filz – bewährt und mit Gelenk noch vielseitiger

Sie sind praktisch, stabil, und nicht selten ein verstecktes Qualitätsmerkmal. Dennoch sind Schraubgewinde in Stuhlbeinen längst nicht die Regel. Wer einen Stuhl mit solchen metrischen Gewinden besitzt, muss nur noch passende, hochwertige Gewindegleiter mit Filz finden – und kann sich anschließend entspannt zurücklehnen.

ISO-Gewinde für mehr Stabilität

Oft sind es die kleinen Dinge, die ein Produkt in seiner Wertigkeit bestätigen. Dinge, die wir beim Kauf vielleicht gar nicht beachten. Die wenigsten Menschen machen sich beim Kauf von Stühlen Gedanken um Möbelgleiter. Fast alle sind aber froh, wenn für die Befestigung bereits gesorgt ist. Gerade wenn diese so einfach und bewährt ist wie bei metrischen Schraubgewinden.

Gewindegleiter mit Filz und GelenkDiese standardisierten ISO-Gewinde sind häufig bei hochwertigen Stühlen zu finden, oft aber auch bei Bürostühlen, die eine stabile Verbindung für die Anbringung von Rollen benötigen. Wer ein solches Gewinde hat, kann die Rollen deshalb auch durch geräuscharme, bodenschonende Filzgleiter ersetzen. Die passenden Gewindegleiter zu finden, ist dagegen oft nicht einfach – insbesondere bei schräg stehenden Stuhlbeinen, die entweder runde Gleitflächen oder Gelenkgleiter erfordern.

Maximaler Stand durch Kugelgelenke

Bei Afuna haben wir uns dieser Fragestellung angenommen. Neben einem breiten Sortiment von festen Gewindegleitern bieten wir daher nun auch Gewindegleiter mit Filz und Gelenk an. Durch die Gelenklagerung ist immer eine maximale Auflagefläche des Filzeinsatzes auf dem Boden gewährleistet. Der Boden wird somit optimal geschützt und vorzeitiger Kantenabrieb der Filzflächen verhindert – damit Sie lange Freude an Ihren Möbelgleitern und Ihrem Bodenbelag haben.

Wie auch bei den festen Gewindegleitern bieten wir die Filzgleiter mit Gelenkgewinde in verschiedenen Gewinde-Durchmessern an, hier in den Standard-Gewindegrößen M8 und M10. Die Länge der Gewindestange beträgt ganze 25 Millimeter. So haben Sie genug Spielraum, durch ein Herausschrauben einzelner Gleiter Unebenheiten im Boden auszugleichen und ein Wackeln zu vermeiden. Auch die Arbeitshöhe von Stuhl oder Tisch kann dadurch leicht angepasst werden.

Filzgleiter: Universaltalente für fast alle Böden

Der für unsere Gewindegleiter verwendete Filz ist ein besonders schonendes, geräuschhemmendes und dennoch robustes Material. Er ist fest mit dem Korpus aus Kunststoff verschweißt und daher für eine Vielzahl von Bodenbelägen ausgelegt. Unter anderem eignen sich die Filzgleiter für Holzböden wie Parkett, Landhausdielen und Laminat, elastische Böden wie Vinyl, PVC und Linoleum, aber auch Steinböden wie glatte Fliesen oder Marmor.

Die Filzflächen sollten dennoch von Zeit zu Zeit und je nach Beanspruchung auf Abnutzung überprüft werden. Staub und Haare können hingegen einfach abgestreift werden. Nur Feuchtigkeit sollten Sie Filz nicht aussetzen, da er sonst verhärtet und somit seine eigentliche Funktion einbüßt.

So passt Ihr Gewindegleiter mit Filz garantiert

Ein paar Tipps noch, damit Ihr Gewindegleiter mit Filz auch garantiert passt: Da die Gewindedurchmesser genormt sind, testen Sie bitte im Vorfeld mit einer vorhandenen Gewindeschraube, welcher Durchmesser für Ihren Stuhl der richtige ist. Sie können auch mit einer Schieblehre den Innendurchmesser Ihres Gewindes und damit die passende Schraubengröße bestimmen. (https://de.wikipedia.org/wiki/Metrisches_ISO-Gewinde)

Sollte die Gewindestange zu lang für die Montage an Ihrem Stuhl sein, können Sie diese übrigens auch vorsichtig in einen Schraubstock einspannen und problemlos mit einer Metallsäge auf die benötigte Länge kürzen.

Das Kugelgelenk unserer Gewindegleiter unterstützt Neigungswinkel bis zu 20 Grad. Sollten Sie also unsicher sein, ob Ihre Stuhl- oder Tischbeine einen höheren Neigungswinkel aufweisen, sollten Sie diesen kurz mit einem Geodreieck überprüfen. Sowohl Schieblehre als auch Geodreieck sind ebenfalls in unserem Shop erhältlich.

Lesen Sie auch:

Filzgleiter

So schonen Elastikpuffer Ihre Möbel und Nerven

Kleiner Puffer, große Wirkung: Elastikpuffer machen das Leben leichter. Überall, wo es sonst klappert und klirrt, ruckelt und rutscht – dort sind die kleinen Helfer versteckt im Einsatz und schonen Einrichtung und Nerven. Und überall im Haus finden sich Stellen, an denen noch weitere Nerven eingespart werden können. Versprochen.

Abstandhalter, Anschlagpuffer und Gummifuß in einem

Aber eins nach dem anderen. Elastikpuffer, das sind gummiartige Kunststoffpuffer, die ähnlich wie Möbelgleiter hauptsächlich dem Schutz von Möbeln und Oberflächen dienen. Der wichtigste Unterschied zu Möbelgleitern besteht jedoch darin, dass Elastikpuffer rutschfest sind, also gerade nicht gleiten. Da die Puffer außerdem vibrationshemmend und geräuschmindernd wirken, kommen sie für eine ganze Reihe von Anwendungen infrage.

Elastikpuffer rundUnter Elektrogeräten gewährleisten die rutschfesten Elastikpuffer beispielsweise einen sicheren Stand, reduzieren Vibrationen und sorgen als Abstandhalter zugleich für eine ausreichende Luftzirkulation. An Türen, Fenstern oder Schubladen dienen sie als Anschlagschutz und schonen nicht nur Wände und Möbel, sondern auch die Ohren. Und bei Dekorationsgegenständen aus Glas oder Keramik schützen sie Möbel und Vitrinen vor Kratzern und unterbinden lästiges Klappern.

Die Liste ließe sich endlos fortsetzen: Mit Rollläden, Stuhllehnen, Wandbildern, Küchenmaschinen, Fernsehern, PCs, Trocknern, Lautsprechern, Klavierkästen, Schminktischen und so weiter.

EVA-Puffer: Unauffällig und unverwüstlich

Elastikpuffer verbinden somit die dämpfenden Eigenschaften von Filz mit der Langlebigkeit von Kunststoff. Die Elastikpuffer von AFUNA sind sogar aus besonders hochwertigem EVA hergestellt, welches sich durch eine hohe Wärme- und Alterungsbeständigkeit auszeichnet. Zudem ist das Material transparent, die Puffer können also sehr unauffällig angebracht werden.

Schrauben oder Nägel sind hierzu nicht nötig. Die selbstklebenden Puffer werden einfach mit der Klebeseite fixiert. Das hängt damit zusammen, dass Elastikpuffer ihrem Anwendungszweck nach nur wenigen Bewegungen ausgesetzt sind. Aus demselben Grund benötigen die Puffer auch nur sehr wenig Fläche, was eine unauffällige Anbringung nochmals begünstigt.

Minimal auffällig oder maximal geschützt  – Sie entscheiden

Elastikpuffer eckigUnsere Elastikpuffer sind aktuell in zwei Größen erhältlich, welche die wichtigsten haushaltsüblichen Zwecke abdecken: Die kleine Variante ist rund, misst 8 mm im Durchmesser und ist etwa 2,3 mm dick. Sie eignet sich besonders für die Anwendung unter Elektrogeräten, wenn von diesen keine starken Vibrationen ausgehen. Ebenso sind sie optimal für die unauffällige Anbringung unter Dekorationsgegenständen.

Die größere Variante ist dagegen quadratisch mit abgerundeten Ecken. Die Kantenlänge beträgt jeweils 18 mm und die Höhe 7 mm. Sie sind generell für den Einsatz als Anschlagschutz zu empfehlen, wenn dieser nicht besonders unauffällig sein soll oder innen liegt. Auch bei großen oder vibrationsintensiven Elektrogeräten sind sie die sichere Wahl, ebenso für die Anwendung als Abstandhalter.

Unkomplizierte Montage auf fast allen Flächen

Die Elastikpuffer sind für fast alle Oberflächen geeignet, sofern diese nicht zu rau und uneben sind. Vor der Montage prüfen Sie bitte, ob Größe und Stärke der Puffer für die Anwendung passend sind und die beklebten Gegenstände in ihrer Funktion nicht beeinträchtigen. Anschließend entscheiden Sie sich für die genaue Positionierung, da eine nachträgliche Korrektur zu Lasten der Klebekraft geht. Die beklebte Fläche muss trocken, sauber und fettfrei sein, damit der Kleber seine volle Wirkung entfalten kann.

Die eigentliche Montage ist dagegen in wenigen Sekunden erledigt. Einfach den Puffer vom Trägermaterial abziehen, auf die zu beklebende Stelle aufsetzen und einige Sekunden mit leichtem Druck anpressen. Fertig, und das Klirren und Knallen im Haushalt hat ein Ende. Viel Spaß bei der Suche nach weiteren Störquellen.

Stuhlstopfen mit PTFE – die einfachen Alleskönner

Über den richtigen Stuhlgleiter entscheiden in der Regel drei Faktoren: Bodenbelag, Stuhlbeine, und nicht zuletzt das spezielle Anforderungsprofil. Soll der Gleiter maximal robust sein oder besonders schonend? Eher geräuscharm oder mit hervorragenden Gleiteigenschaften? All dies sind Fragen, die es neben den festen Größen wie Untergrund und Stuhlmodell zu beherzigen gilt.

Ein beliebtes Material bei Möbelgleitern ist das Universaltalent PTFE, da es viele dieser Eigenschaften verbindet. Es ist gleitet exzellent und doch leise, ist strapazierfähig und dennoch für viele Böden geeignet. Auf der Modellseite ist das Pendant hierzu der Stopfengleiter: leicht anzubringen, einfach auszutauschen und nahezu unsichtbar. Stuhlstopfen mit PTFE-Gleitschicht sind daher so etwas wie die Rundum-sorglos-Lösung. Doch wo genau liegen die Einschränkungen?

Die Bodenprobe: PTFE vs. Filzgleiter

Um die wichtigste Antwort vorwegzunehmen: Gleiter aus PTFE sind nicht für besonders empfindliche Böden geeignet. Dazu zählen insbesondere Holzböden wie Parkett oder Dielen, aber auch der beliebte, weil kostengünstige Bodenbelag Laminat. Hier sind und bleiben das Maß der Dinge Filzgleiter. Filz ist sehr weich und flexibel, und daher nicht mit dem eher harten, robusten Kunststoff PTFE vergleichbar.

Das Polymer mit dem schwer auszusprechenden Namen Polytetrafluorethen ist im Volksmund auch als Teflon geläufig. Unter diesem Handelsnamen ist das Material besonders für seine Gleiteigenschaften in beschichteten Bratpfannen bekannt. Die meisten dürften schon mit so einer Pfanne gearbeitet und damit eine grobe Vorstellung haben, wie hochwertig, widerstands- und gleitfähig dieser Werkstoff ist.

Für Teppichböden bis zu Feuchträumen geeignet

Diese Eigenschaften prädestinieren Schutzgleiter aus PTFE besonders für den Einsatz auf hartem Untergrund wie Fliesen, Marmor oder Steinböden sowie auch auf elastischen Bodenbelägen, vor allem PVC, Vinyl oder Linoleum. Aber auch kurzflorige Teppichböden sind eine Spezialität von Stuhlgleitern aus PTFE – lassen sie die Stühle doch geradezu geräuschlos über den Teppichboden schweben.

Dass Schmutz und Feuchtigkeit für die Stuhlstopfen mit PTFE kein Problem darstellen, dürfte sich eingedenk der Verwendung in der Küche von selbst verstehen. Auf der gefliesten Terrasse oder in Feuchträumen können diese im Gegensatz zu Filzgleitern also bedenkenlos verwendet werden.

Montage ohne Bohrungen oder Kleber

Stuhlstopfen mit PTFEFür Letzteres spricht natürlich auch die Montage am Stuhlbein als Stopfen. Diese – insbesondere für Stühle aus rundem Stahlrohr – beliebte Anbringung dichtet die Rohre buchstäblich ab und schützt so deren Innenseite vor Rost oder Schmutzablagerungen. Einen noch besseren Nässeschutz können nur passgenaue Schutzkappen bieten.

Zudem sind Stuhlgleiter mit Stopfenbefestigung spielend leicht anzubringen und ebenso leicht zu wechseln, da sie einfach eingepresst werden. Vorarbeiten wie Bohrungen sind nicht nötig, und lästige Klebereste entstehen ebenfalls nicht. Auch die unauffällige, dezente Optik von Stopfengleitern macht dieses Modell bei vielen beliebt.

Wichtig: Die zum Stuhlbein passende Größe

Von besonderer Bedeutung im Zusammenhang mit der Montage sind jedoch zwei Dinge: Erstens müssen die Stuhlbeine senkrecht stehen, denn für geneigte Rohre sind Stopfengleiter nicht geeignet. Spezielle Gelenkgleiter sind hier die bessere Wahl. Zweitens müssen Stopfengleiter für einen sicheren Halt passgenau sitzen. Der Innendurchmesser der Rohre sollte also vor dem Kauf exakt bestimmt werden.

Die Montage selbst ist schnell erledigt: Entfernen Sie dazu einfach den alten Stopfen per Hand oder mithilfe einer Zange, säubern gegebenenfalls das Rohr, und pressen dann den neuen Stopfen vorsichtig und mit gleichmäßigem Druck ein. Alternativ kann dies auch unter Zuhilfenahme eines Holzstücks geschehen. Die einfachste Methode ist jedoch der Einsatz eines Gummihammers. Hierbei bitte nur leichte Schläge vornehmen und ein festes Tuch über den Stopfen legen.

Danach steht dem Gleitvergnügen nichts mehr im Wege, und Sie können über den Küchenboden schweben wie das Spiegelei in der Pfanne. Viel Spaß dabei.

Auch interessant:

Möbelgleiter für Fliesen

Wie farbige Möbelpflaster Kratzer auf Möbeln entfernen

Kleine Kratzer sind schnell passiert. Von dieser Tatsache – für Möbelstücke wie Autos gleichermaßen gültig – dürften die meisten Menschen leidvoll zu berichten wissen. Einmal mit dem Schlüssel in der Hand umgedreht, und die Laune ist erst einmal dahin. Dabei wären die kleinen Missgeschicke des Alltags nur halb so ärgerlich, würden Sie uns nicht jeden Tag aufs Neue anspringen und an unsere Tölpelhaftigkeit erinnern.

Notorische Tollpatsche können aber teilweise aufatmen: Während beim Auto meist eine teure Ausbesserung fällig wird, gibt es für Schränke, Sideboards, Regale und Co. eine schnelle, elegante und kostengünstige Lösung: Möbelpflaster aus dem Afuna Filzgleiter-Shop.

Möbel-Reparatur mit Aufklebern in passenden Farben

Mit den selbstklebenden Möbel-Stickern sind kleine Schrammen und Macken im Nu verschwunden. Die kleinen, kreisrunden Aufkleber werden einfach auf die schadhaften Stellen aufgebracht und verdecken diese zuverlässig. Mit 14 oder 20 mm Durchmesser sind die Möbelpflaster gerade einmal so breit wie ein kleiner Finger oder Daumen; die Sticker bedecken also nur so viel Fläche wie wirklich nötig.  Zusätzlich ist das Material nur 0,3 mm stark und daher mit bloßem Auge kaum wahrnehmbar und nur bei näherem Hinsehen zu erkennen.

MöbelpflasterVoraussetzung hierfür ist natürlich, dass die Farbe der Möbelpflaster auch zum Untergrund passt. Deshalb bieten wir unsere Möbelpflaster unter den Produktbezeichnungen Fred-14 und Fred-20 in mittlerweile 15 verschiedenen Farbtönen an, darunter allein acht Holzdekore. Gleichen Sie daher bitte vor Ihrer Bestellung die gewünschte Ausführung genau mit dem Farbton Ihrer Möbel ab. Überprüfen Sie auch vor dem Ausbessern das Möbelstück noch einmal auf mögliche Farbunterschiede.

Möbelpflaster: Robuster als so mancher Küchenschrank

Die Möbelaufkleber sind aus widerstandsfähigem Melamin hergestellt und auf der Klebeseite mit Acrylleim beschichtet. Deren Resistenz gegen Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen erlauben den Einsatz der Patches auch in Feuchträumen. So werden auch Bad- und Küchenschränke nicht gleich ein Fall für den Sperrmüll, wenn sie mal dem eigenen Ungeschick zum Opfer fallen.

Trotz der robusten Materialeigenschaften sollte die auszubessernde Stelle trocken, sauber, staub- und fettfrei sein, bevor die Klebepunkte vom Trägerpapier abgezogen und direkt auf die Kratzer aufgedrückt werden. Sollten bei einer größeren Macke kleine Holzsplitter herausragen, entfernen Sie diese bitte vorher.

Tipp: Möbelpflaster als Schraubenabdeckung verwenden

Bei Möbeln aus Echtholz oder mit Holzoptik beachten Sie bitte außerdem, dass die Maserung am Möbelstück ungefähr parallel zu der am Aufkleber verläuft. Andernfalls würde ein auffälliger Bruch in der Maserung entstehen. Sollten Sie sich dennoch mal vertan haben, lösen Sie den Sticker am besten direkt ab, da er sich anfangs noch leichter entfernen lässt. Bei 25 bzw. 28 Klebepunkten pro Trägerbogen dürfte meist noch ein Möbelpflaster für einen zweiten Versuch übrig sein.

Ein letzter Tipp: Sollten Sie sich auch an herausschauenden Schraubenköpfen oder ungenutzten Bohrlöchern an Ihrem Schrank oder Regal stören, nutzen Sie die Möbelpflaster doch auch hierfür als Abdeckung. Und wenn Sie außerdem an weiteren Lösungen zur Korrektur von Schäden interessiert sind, könnten vielleicht auch unsere Retuschierstifte etwas für Sie sein.

Teppiche – Stilvolle Textilien für eine besondere Wohnatmosphäre

Wer es besonders behaglich und gemütlich mag, greift gerne zu einem Teppich als Einrichtungselement. Ein Teppich bietet durch unzählige Muster und Farben nicht nur eine große Gestaltungsvielfalt, sondern ist zudem warm, weich, schalldämpfend und vermittelt ein angenehmes Laufgefühl. Daher wird ein Teppich sehr gerne in Schlaf- und Kinderzimmern verwendet. Aber auch in der Sofaecke oder unter dem Esstisch sorgt ein Teppich für eine gemütliche Wohnatmosphäre.

Die Auswahl an Teppichen ist immens. Je nach verwendetem Material, Farbe und Webart vermittelt ein Teppich ganz unterschiedliche Signale und setzt letztlich auch ganz individuelle Akzente. Die Essener Firma Steffensmeier bietet in ihrem Online-Shop Global Carpet eine große Auswahl an Teppichen – von klassischen Modellen, über kuschelige Hochflorteppiche bis hin zu besonders robusten Teppichen für den Küchen- und Outdoorbereich.

Der Global Carpet Kaufberater hilft bei der Auswahl

Mit der praktischen Online-Kaufberatung gelangen Sie in nur vier Schritten ganz unkompliziert zu Ihrem Teppich. Wählen Sie einfach die Teppichart, die Sie bevorzugen, Material, Farbe und Größe und schon wird Ihnen eine entsprechende Auswahl präsentiert. Bei Fragen steht Ihnen der kompetente Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite.

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Teppich haben und Gebrauchsspuren vermeiden, sollten Sie Ihre Stühle und Möbel mit einem Schutz ausstatten. Möbelgleiter sind hier die richtige Wahl. Doch anders als auf Parkett, Laminat oder glatten Fliesen, setzen Sie auf einem Teppichboden bitte keine Filzgleiter ein. Stattdessen kommen auf Teppich Gleiter mit einer Gleitfläche aus Edelstahl oder Kunststoff zum Einsatz.

Spezielle Gleiter für Teppichböden

Je nach Stuhlmodell werden unterschiedliche Gleiter verwendet. Bei Holzstühlen empfehlen wir unsere Nagelgleiter aus Edelstahl. Die Gleitfläche ermöglicht ein leichtes Verschieben auf Teppichböden, der bewegliche Nagel macht auch einen Einsatz bei leicht schräg stehenden Stuhlbeinen möglich.

Teppich GleiterStahlrohrstühle, die auf einem Teppichboden genutzt werden, statten Sie am besten mit einem Kunststoffgleiter aus. Bei Stühlen, deren Beine senkrecht zum Boden stehen, sind unsere Lamellenstopfen die richtige Wahl. Stehen die Stuhlbeine jedoch schräg zum Boden, empfehlen wir den Einsatz unserer Gelenkgleiter aus Kunststoff. Das Kugelgelenk passt sich dem Neigungswinkel der Stuhlbeine an, so werden die Gleiter gleichmäßig belastet und ein schneller Verschleiß der Gleiter wird verhindert.

In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Gleiter für viele unterschiedliche Stuhlmodelle. Sie haben Fragen oder sind bei der Auswahl des passenden Gleiters unsicher? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail, wir beraten Sie gerne!

Filzgleiter zum Nageln oder Schrauben – Welche sind besser?

Unsere hochwertigen Filzgleiter  zum Nageln oder Schrauben eignen sich hervorragend für den Einsatz auf verschiedenen Bodenbelägen im Innenbereich. Mit Ausnahme von rauen Fliesenböden und Teppich sind sowohl die Filzgleiter zum Nageln wie auch die Filzgleiter zum Schrauben die richtige Wahl, wenn Sie Ihren Boden effektiv schützen möchten.

Grundsätzlich empfehlen wir unsere Filzgleiter zum Nageln, da diese eine größere Filzgleitfläche aufweisen. Dort, wo sich beim Nagelgleiter ausschließlich Filzfläche befindet, ist beim Schraubgleiter die Filzgleitfläche von der einzudrehenden Schraube unterbrochen, was eine etwa 9 bis 25 Prozent kleinere Gleitfläche bedeutet. Je kleiner der Filzgleiter zum Schrauben also ist, umso weniger Gleitfläche bietet er und umso schneller nutzt sich der Gleiter ab.

Bei unebenen Böden einen Schraubgleiter wählen

Filzgleiter zum Nageln oder SchraubenWenn der Stuhl allerdings schon mehrmals mit einem Filzgleiter zum Nagel oder einem Filzgleiter zum Schrauben ausgestattet worden ist, kann es passieren, dass das Loch im Stuhlbein geweitet ist und der Nagelgleiter nicht mehr hält. Hier ist dann unser Filzgleiter zum Schrauben die richtige Wahl.

Auch bei unebenen Böden mit vielen Übergängen (z. B. Parkett zu Fliese) ist die Wahl des Schraubgleiters die sinnvollere, da dieser eine etwas höhere Haltbarkeit garantiert.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Vorteile Nagelgleiter

  • größere Filzgleitfläche
  • schnellere Montage
  • kleineres Loch im Stuhlfuß

Nachteile Nagelgleiter

  • geringfügig schlechtere Haltbarkeit am Stuhlbein gegenüber dem Schraubgleiter
  • nicht oder schlecht einsetzbar, wenn bereits ein Nagelgleiter montiert war und man dieselbe Lochbohrung benutzen möchte

Vorteile Schraubgleiter

  • etwas bessere Haltbarkeit im Stuhlfuß durch Schraube
  • auch einsetzbar, wenn Schraub- oder Nagelgleiter bereits montiert waren

Nachteile Schraubgleiter

  • kleinere Filzgleitfläche (9% – 25%), somit eine etwas geringere Lebensdauer
  • etwas aufwändigere Montage (durch z. B. Vorbohren)

Fazit: Grundsätzlich sollte man, wenn die Möglichkeit besteht, zunächst einen Nagelgleiter einsetzen. Wenn dieser ausgetauscht werden muss, kann man auf einen Schraubgleiter umsteigen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben und mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Nagelgleiter und Schraubgleiter wissen möchten oder sich nicht sicher sein, welches Modell das richtige ist, sprechen Sie uns doch einfach an.

Auch interessant:

Filzgleiter montieren              Filzgleiter

7. Essener Firmenlauf – Das Afuna Filzgleiter Team war dabei!

Firmenlauf AfunaBereits zum siebten Mal in Folge haben Tausende Läufer beim Essener Firmenlauf ihr Bestes gegeben. Über 10.000 Teilnehmer aus 385 Firmen gingen auf der Huyssenallee an den Start – so auch das Team von Afuna Filzgleiter.

Über fünf Kilometer zog sich die Strecke durch die Straßen Rüttenscheids und endete schließlich auf der Tummelwiese im Grugapark. Pünktlich zum Startschuss hatte sich auch der Regen verzogen und die Sonne blitzte durch die Wolkendecke.

Verdiente Sieger

Die Zuschauer in den Cafés entlang der Rüttenscheider Straße und an den Straßenrändern feuerten die Läufer kräftig an und der ein oder andere sorgte sogar für eine kleine Abkühlung zwischendurch. Ein tolles Erlebnis!

In nur 15:08 Minuten lief Karol Grunenberg vom Alfried Krupp Krankenhaus als Erster ins Ziel. Mit einer Laufzeit von 17:51 Minuten sicherte sich Annika Vössing von Kümmerlein Rechtsanwälte den Sieg unter den Damen.

Filzgleiter für Tische – Bodenschutz für Parkett und Laminat

Nicht nur unsere Stühle werden tagtäglich bewegt und sind hohen Belastungen ausgesetzt, auch unsere Tische müssen einiges aushalten. Natürlich werden sie nicht so häufig bewegt wie das bei Stühlen der Fall ist, aber auch Tische sind in Bewegung. Beim Aufstehen oder Hinsetzen stoßen wir (meist nur sehr leicht) gegen die Tischbeine oder die Tischplatte und der Tisch verrückt ein Stück. Auch wenn sich das meist nur im Millimeterbereich abspielt, können durch diese kleinen Bewegungen schon Kratzer auf dem Boden entstehen.

Schützen Sie Ihre Tische und damit auch Ihren Boden also am besten mit Filzgleitern. Je nachdem ob der Tisch Beine aus Holz oder Stahlrohr hat, kommen unterschiedliche Gleiter zum Einsatz. Bei Tischbeinen aus Holz empfehlen wir den Einsatz eines Filzgleiters zum Nageln oder Schrauben. Für Tischbeine aus Stahlrohr eignen sich hervorragend Filzgleiter zum Stopfen.

Filzgleiter für Tische selber zuschneiden

Filzgleiter

Selbstklebende Filzgleiter erhalten Sie in vielen verschiedenen Formen und Größen.

Anders als bei Stühlen ist bei Tischen auch ein Einsatz von selbstklebenden Filzgleitern möglich. Da Tische nur sehr kleinen Bewegungen ausgesetzt sind und in der Regel auch nicht täglich verschoben werden, halten Filzgleiter zum Selbstkleben hier auch deutlich länger und besser als unter Stühlen.

Die selbstklebenden Gleiter erhalten Sie in vielen unterschiedlichen Stärken, Formen und Größen. Für Sie ist nicht die passende Form dabei? Dann wählen Sie doch einfach unseren Filzzuschnitt und schneiden ihn auf die passende Form und Größe zu.  Bitte beachten Sie, dass die 1 mm starken Gleiter nicht für den Einsatz unter Tischen oder anderen schweren Möbelstücken geeignet sind.

Möbelstopper verhindern das Verrutschen von Tischen

Sie haben einen sehr glatten Bodenbelag und bei jeder kleinen Berührung verrutscht der Tisch? Dann nutzen Sie doch statt der Filzgleiter einfach Möbelstopper! Die Stopper erhalten Sie als Modelle zum Selbstkleben, zum Nageln und Schrauben für Holzstühle und als Stopfen für Stahlrohre. Die Stopper sind aus hochwertigem Gummi gefertigt und halten Ihre Möbel zuverlässig an Ort und Stelle.

Lesen Sie auch:

Filzgleiter                 Filzgleiter montieren

QuickClick Möbelgleiter System für den Außenbereich

Das praktische QuickClick Möbelgleiter System ist nicht nur ideal für den Einsatz in Innenräumen, sondern kann mit den widerstandsfähigen Kunststoffeinsätzen auch problemlos im Außenbereich eingesetzt werden.

Unsere QuickClick Möbelgleiter für den Außenbereich erhalten Sie als Modelle zum Schrauben für Holzmöbel und als Gelenkgleiter für Stahlrohrmöbel mit schräg stehenden Beinen. Natürlich erhalten Sie für alle Modelle auch die passenden Kunststoffeinsätze in unserem Shop.

Gleiteinsätze schnell und kinderleicht austauschen

Das hochwertige Material hält hohen Beanspruchung statt, wodurch die Gleiter nicht nur bestens für den Einsatz auf der heimischen Terrasse geeignet sind, sondern auch ideal für die Nutzung im gastronomischen Bereich.

Ein weiterer Vorteil: Ist ein Einsatz durch den ständigen Einsatz einmal abgenutzt, muss nicht gleich der komplette Gleiter ausgetauscht werden. Das praktische QuickClick System ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Austausch der Gleiteinsätze. Einfach den alten Einsatz mit einem Schlitzschraubendreher aus dem Basiselement entfernen und den neuen einklicken. Fertig.

Wählen Sie zwischen verschiedenfarbigen Basiselementen

Unsere QuickClick Schraubgleiter Sets, bestehend aus einem Basiselement, einem Gleiteinsatz und in einer Schraube, erhalten Sie nicht nur in verschiedenen Größen sondern auch in den Farben (Basiselement):

  • Alu
  • Creme
  • Dunkelbraun
  • Schwarz
  • Weiß.

Unsere Gelenkgleiter Sets beinhalten je eine Biegegleiter Basis, einen elastischen Schwingungsdämpfer und einen Kunststoffeinsatz. Montieren Sie zuerst den Schwingungsdämpfer im Stuhlbein, dann das Basiselement und klicken anschließend den Gleiteinsatz ein.

Die QuickClick Schablone hilft bei der Auswahl

Bitte ermitteln Sie vor Ihrer Bestellung unbedingt die Maße Ihrer Stuhlbeine. Für die Schraubgleiter Sets ist der Durchmesser der Stuhlbeine entscheidend. Um den passenden Gelenkgleiter zu finden, ermitteln Sie bitte sowohl den Innenrohrdurchmesser der Stuhlbeine sowie den Neigungswinkel.

Sie suchen nur einen Gleiteinsatz zum Austauschen? Dann hilft Ihnen unsere QuickClick Schablone den passenden Einsatz für Ihr Basiselement zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Gleiter für Terrassen               Holz für Terrasse

Stopstones – individuelle Türstopper aus Filzwolle

Sie sind auf der Suche nach einem Türstopper, haben aber keine Lust auf die langweiligen und mitunter hässlichen Stopper aus Kunststoff? Dann sind unsere stopstones genau das Richtige für Sie!

Jeder einzelne stopstone wird in Handarbeit gefertigt, so erhält jeder Türstopper einen ganz individuellen Look und wird zum Hingucker in jedem Raum. Durch sein Gewicht von rund einem Kilo hält der Stein Türen und Fenster sicher an Ort und Stelle. Die weiche Filzwolle, mit der der Stein ummantelt ist, verhindert dabei, dass Türen, Wände und Böden verkratzt oder beschädigt werden.

Jeder Stein hat seinen eigenen Look

Da jeder Stein in Handarbeit hergestellt wird, variieren die Türstopper in Form, Farbe, Größe und Gewicht. Das durchschnittliche Gewicht der Steine liegt bei einem Kilo. Wählen Sie zwischen folgenden Farbtönen:

  • grau,
  • blau,
  • lemon,
  • lila,
  • pink,
  • rosa,
  • rot,
  • türkis,
  • lila / pink und
  • grün.

Türstopper stopstoneBitte beachten Sie, dass die Steine in der Farbgebung von der Abbildung abweichen können. Sie haben spezielle Farbwünsche? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail. Nach Möglichkeit werden wir Ihre Wünsche gerne realisieren und einen individuellen stopstone nur für Sie anfertigen.

Die stopstones machen sich übrigens nicht nur gut als Türstopper, auch als Briefbeschwerer, Buchstütze oder zu dekorativen Zwecken sind die Steine ein wahrer Blickfang.