Hufeisen aus Filz – So werden Schaukelpferde fit fürs Wohnzimmer

Das Schaukelpferd ist zurück – und es ist beliebter denn je. Als moderne Plüsch-Variante mit einem ganzen Schaukelzoo im Schlepptau erobert es zurzeit die Herzen der Kinder. Wie trotz ausgedehnter Ausritte auch der heimische Parkettboden nicht leidet, verrät der heutige „Pimp my Pony“-Hack.

Moderner Klassiker vom Hasen bis zum Einhorn

Kinder lieben Schaukelpferde. Daran hat sich auch im Laufe der Jahre nichts geändert. Das steife Holz-Hottehü von einst ist allerdings einer flauschigen Plüsch-Variante gewichen, die teils sogar mit Kindersitz und integriertem Gurtsystem daherkommt. So sicher und komfortabel hat der Nachwuchs noch nie daheim im Sattel gesessen.

Und noch etwas hat sich verändert: Waren es früher ausschließlich Pferde, die durchs Kinderzimmer schaukelten, kommt das traditionelle Kinderspielzeug heute als Schaukelhund, Schaukelschaf, Schaukelelefant oder sogar Schaukeleinhorn daher. Eine ganze Schaukeltier-Familie leistet dem Schaukelpferd nun Gesellschaft und bringt Kinderaugen zum Glänzen.

Ein Traum für Kinder, ein Albtraum für Böden

Vom alten Schaukelpferd geblieben ist dagegen das Kufengestell aus Holz, wodurch es auch in Gestalt von Bär, Giraffe oder Esel unverkennbar ein klassisches Schaukelpferd bleibt. Im Sinne von Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein richtiges und wichtiges Signal, das einerseits dem Zeitgeist Rechnung trägt und sich gleichzeitig alten Werten verschreibt.

Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass empfindliche Bodenbeläge dem Schaukeltier schutzlos ausgeliefert sind. Auf Parkett, Laminat oder Designböden können die Holzkufen auf Dauer Kratzer hinterlassen oder die Versiegelung beschädigen. Gelangen kleine Steinchen zwischen Boden und Kufen, drohen sogar tiefe Macken.

Werden Sie zum Hufschmied Ihrer Schaukelpferde

Filzgleiter für SchaukelpferdeDie Lösung liegt auf der Hand: Ebenso wie Stühle brauchen auch Holzpferde einen Bodenschutz in Form von Filzgleitern. Gewöhnliche Möbelgleiter sind für die Kufen aber ungeeignet, da sie nur einen kleinen Bereich abdecken. Hier kommen unsere Filzbänder ins Spiel. Das sind selbstklebende Filzgleiter, die Sie bei uns als Meterware bestellen können. Benötigen Sie beispielsweise eine zwei Meter lange Rolle, geben Sie als Stückzahl einfach eine Zwei ein.

Mit Filzband können die Kufen der Schaukeltiere lückenlos von vorn bis hinten mit Filz beklebt werden. Einfach die Trägerfolie ein paar Zentimeter zurückziehen, an einem Ende mit dem Bekleben beginnen und langsam vorarbeiten. Dabei immer wieder nur ein Stück weit der Trägerfolie zurückziehen. Ist eine Kufe vollständig beklebt, schneiden Sie das Ende einfach mit einer Schere ab und fahren mit der nächsten Kufe fort.

Maximaler Schaukelspaß bei minimaler Lautstärke

Wie Sie bald schon bemerken werden, schonen die Filzgleiter nicht nur Ihren Boden, sondern auch Ihre Ohren. Durch das weiche Filzpolster werden die Geräusche beim Schaukeln erstaunlichFilzgleiter für Schaukelpferde abgedämpft und auf ein Minimum reduziert. Für Ihre älteren Kinder haben Sie zusätzlich eine schöne Geschichte, dass das Pferd zum Hufschmied muss, um stubenrein zu werden. So wird das Bekleben zum Ereignis.

Unsere Filzbänder erhalten Sie in drei verschiedenen Filzstärken und unterschiedlichen Breiten, die Sie optimal an die Kufenbreite anpassen können. Als Filzstärke empfehlen wir mindestens 3 mm, für empfindliche Böden besser 5 mm. Je nach Farbe des Tieres können Sie zwischen weißem (3 mm), schwarzem (3 u. 5 mm) und grauem (5 mm) Filzband wählen. Viel Spaß beim Beschlagen Ihrer Schaukeltiere!

Das könnte Sie auch interessieren:




Gleiten

Geräuschhemmend und bodenschonend

www.filzgleiter-shop.de
Mit Filzgleitern schützen und schonen Sie Ihren Boden und verschieben Stühle leicht und leise.

Verbinden

technische Lösungen aus Kunststoff

www.olaf-plastik.de
Füße, Stopfen, Hülsen, Winkelelemente und mehr für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete.

Stoppen

Rutschhemmend und
standfest

www.moebel-stopper.de
Zukünftig erwarten Sie hier tolle Produkte rund um das Thema Möbelstopper.