Montagetipps für Gelenkgleiter

Gelenkgleiter können unter Stahlrohrstühlen mit geraden oder schräg stehenden Stuhlbeinen zum Einsatz kommen und schützen den Boden effektiv und langfristig vor Kraztern und Macken. Beachten Sie bei der Montage bitte folgende Tipps:

1. Vorbereitung / benötigtes Werkzeug

– Messer (Taschenmesser) zum Entfernen des alten Stuhlgleiters
– eventuell Gummihammer
– Tuch bzw. Holzkeil zum Schutz der Gleitfläche

2. Anbringung des Gelenkgleiters

Entfernen Sie den vorhandenen Gelenkgleiter aus dem Stuhlrohr. Der alte Biegegleiter kann normalerweise sehr gut mit einem Taschenmesser oder einer Spitzzange vom Stuhlgestell gelöst werden.

Schieblehre---Messchieber

Mit einem Messschieber können die genauen Maße der Stuhlrohre ermittelt werden.

Die Gelenklgieter werden am besten mit der flachen Hand oder unter Zuhilfenahme eines Gummihammers in das Stuhlrohr gedrückt. Um die Gleitfläche zu schützen, decken Sie diese vorsichtshaleber mit einem festen Tuch oder einem Holzkeil ab.

Achten Sie bei der Auswahl der Gelenkgleiter darauf, dass sie die exakten Maßen der Stuhlrohre ermittelt haben und diese mit den von uns angegebenen übereinstimmen. Nutzen Sie zur Ermittlung der Maße am besten eine Schieblehre. Falls Sie diese nicht zur Hand haben, können Sie auch unser praktisches Filzgleiter-Lineal nutzen.

Falls Sie einen etwas zu großen Gelenkgleiter ausgewählt haben,  können Sie diesen durch das Zusammendrücken der seitlichen Flügel (z.B. mit einer Kombizange) für kleinere Rohrgestelle anpassen.

3. Kontrolle der Gleiter

Gelenkgleiter für Stahlrohrstühle

Gelenkgleiter mit einer Filzgleitfläche

Überprüfen Sie in regelemäßigen Abständen, ob sich unter der Gleitfläche der Gelenkgleiter Dreck festgesetzt hat. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie den Dreck bitte sofort, damit auf dem Bodenbelag kein Schaden entsteht.

Häufig nutzen sich die Gleiter unter den Stühlen unterschiedlich stark ab, was zu einer Instabilität des Stuhles führen kann und die Funktionalität der Klemmgleiter beeinträchtigt. Tauschen Sie abgenutzte oder beschädigete Stuhlgleiter daher umgehend aus.