Stuhlbeinkappen mit Filzeinsatz – ein Klassiker wird salonfähig

Stuhlkappen gehören zu den absoluten Klassikern, um Stuhlbeinen aus Stahlrohr einen fußbodenfreundlichen Abschluss zu geben. Meist sind diese jedoch aus Kunststoff und damit für empfindliche Parkettböden ungeeignet. Mit unserer Stuhlbeinkappe ’Michel’ räumen wir mit dieser Einschränkung nun endgültig auf – und machen Stuhlkappen zu vollwertigen Filzgleitern.

Stuhlkappen: Bewährte Qualität aus einem Guss

Stuhlkappen mit FilzSie sind leicht, sie sind robust, und darüber hinaus spielend einfach auszuwechseln: Wenn es um Stahlrohrstühle geht, zählen Stuhlbeinkappen nicht nur herstellerseitig zu den beliebtesten Konstruktionsarten bei der Wahl der geeigneten Stuhlgleiter. Jeder kennt die typische Optik der meist schwarzen Abschlusskappen an den Füßen filigraner Stuhlgestelle.

Gerade in ihrer Einfachheit liegt auch die Beliebtheit von Stuhlkappen begründet. Die Kappen werden mit nur geringem Materialaufwand aus einem Guss gefertigt, was sie weniger anfällig gegenüber potenziellen Bruchstellen macht. Vor allem sind sie aber so leicht auszuwechseln wie kaum ein anderer Stuhlgleiter und dennoch fest mit dem Stuhlbein verbunden.

Weicher Filz schützt empfindliche Holzböden

Diese Einfachheit war bislang jedoch auch die Schwachstelle der kleinen Kappen. Denn reine Kunststoffgleiter haben zwar von Fliesen bis zu Teppichen einen breiten Anwendungsbereich; für die Verwendung auf empfindlichen Holzböden ist der robuste Kunststoff jedoch ungeeignet. Hier braucht es weichere Materialien wie Filz, um Parkett, Dielen und Laminat optimal zu schützen.

Beim Modell ’Michel’ haben wir das Konzept der Gleitkappen daher weitergedacht und der klassischen Stuhlbeinkappe einen Einsatz aus weichem, aber dennoch robusten Nadelfilz spendiert. Damit wird die Gleitkappe nun endlich „salonfähig“ und kann ihre Vorteile auch auf Holz ausspielen. Um den Filz gegen Verrutschen zu sichern, wurde er nicht einfach aufgeklebt, sondern die Kunststoffkappen zusätzlich um Ausläufer erweitert, in denen der Filzeinsatz nun sicher eingefasst ist.

Design-Update für den stimmigen Auftritt

Die typische Kappen-Optik ist dabei unverändert geblieben; um den Kontrast zwischen Gleiter und Filzeinsatz aufzuheben und der runderneuerten Kappe einen frischen Anstrich zu verleihen, ist das klassische Schwarz der Stuhlkappen einem transparenten Kunststoff gewichen, der perfekt mit dem kühlen Metall der Stahlrohre harmoniert und sich nicht in den Vordergrund spielt.

In der Handhabung orientiert ’Michel’ sich dabei ganz an der unkomplizierten Art seiner Vorbilder: Zur Montage werden die alten Stuhlkappen einfach abgezogen und die neuen per Hand mit gleichmäßigem Druck auf die Stuhlbeine gesteckt. Sollte die Handkraft dazu nicht ausreichen, kann auch vorsichtig ein Gummihammer zur Hilfe genommen werden. Zum Schutz des Filzeinsatzes hierbei jedoch bitte ein Stück Stoff unterlegen.

In sechs verschiedenen Größen erhältlich

Da nur passgenaue Stuhlkappen einen perfekten Sitz und eine leichte Montage gewährleisten, bieten wir ’Michel’ in sechs verschiedenen Größen an. Nehmen Sie sich daher bitte vor dem Kauf etwas Zeit, um mit einer Schieblehre den äußeren Durchmesser der Stuhlbeine exakt zu bestimmen. Wichtig: Die Stuhlbeinkappen können nur bei Stuhlbeinen mit senkrecht stehenden Beinen eingesetzt werden! Für Stuhlbeine mit schräg zum Boden stehenden Beinen sind die Kappen nicht geeignet. Im Zweifelsfall hilft unser Service-Team gern bei jeder Frage weiter und berät auch zu Alternativen wie etwa Lamellenstopfen mit Filzeinsatz.

Lesen Sie auch:





Gleiten

Geräuschhemmend und bodenschonend

www.filzgleiter-shop.de
Mit Filzgleitern schützen und schonen Sie Ihren Boden und verschieben Stühle leicht und leise.

Verbinden

technische Lösungen aus Kunststoff

www.olaf-plastik.de
Füße, Stopfen, Hülsen, Winkelelemente und mehr für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete.

Stoppen

Rutschhemmend und
standfest

www.stopstore.de
Möbel- und Türstopper sowie Kantenschutz und viele weitere Produkte aus dem Anti-Rutsch-Bereich.