Montagetipps für Filzgleiter zum Nageln

Damit die Filzgleiter zum Nageln optimal und lange halten, sollten Sie einige Tipps zur Montage beherzigen.

1. Vorbereitung / benötigtes Werkzeug

– Stift zum Anzeichnen

– Gummihammer oder anderen Standardhammer

– Dorn oder dünner Bohrer 1er/oder 2er zum Vorkörnen

– Unterlage (z.B. ein Brettchen) damit Sie mit dem Hammer nicht direkt auf den Filzgleiter hauen

2. Anbringung des Nagelgleiters

Messen Sie den Durchmesser Ihres Stuhlbeines mithilfe eines Lineals oder Maßbandes genau aus und zeichnen dann mit einem Stift den Mittelpunkt an. An diesem Punkt wird später der Nagel positioniert. Körnen Sie danach den ermittelten Punkt mit dem dünnen Bohrer oder einem Dorn an. Drücken Sie den Filzgleiter mit Nagel vorsichtig in das Stuhlbein. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den Gleiter gerade in die Vorkörnung drücken, damit der Filzgleiter nachher nicht schräg absteht und die Stabilität des Stuhles beeinträchtigt.
Filzgleiter zum Nageln für Parkettboden

Filzgleiter zum Nageln

Sollten Sie den Möbelgleiter nicht vollständig in das Stuhlbein gedrückt bekommen, nehmen Sie einen Gummihammer oder einen anderen Standardhammer zu Hilfe. Damit Sie durch die Schläge nicht den Filz oder das PTFE beschädigen, nehmen Sie bitte ein Stück Holz oder Metall zur Hilfe und legen dies über den Filzgleiter.

3. Kontrolle der Filzgleiter

Kontrollieren Sie die Filzgleiter zum Nageln regelmäßig! Entfernen Sie Dreck (wie zum Bespiel kleine Steinchen, die unter den Schuhen in die Wohnung getragen werden), der sich eventuell unter der Filzgleitfläche festgesetzt hat, mit einer Bürste, bevor der Boden leidet und unschöne Kratzer entstehen. Tauschen Sie abgenutzte oder beschädigte Gleiter unbedingt aus, damit eine optimale Funktionalität und Stabilität gewährleistet wird.