Neues Klebeband für noch besseren Halt bei Klemmgleitern

Klemmgleiter sind die optimale Wahl, wenn Sie freischwingende Stuhlmodelle mit einem Möbelgleiter zum Schutz Ihres Bodens ausstatten möchten. Da nicht alle Stuhlmodelle eine Lochbohrungen aufweisen, müssen häufig Klemmgleiter ohne Zapfen zum Einsatz kommen. Gerade bei schmalen Gleitermodellen kann es dann passieren, dass der Gleiter am Stuhlrohr verrutscht.

Um diesem Problem vorzubeugen, liefern wir zu unseren Klemmgleitermodellen ohne Zapfen ein spezielles Klebeband. Dieses sorgt für einen sicheren Halt der Gleiter am Stuhlrohr und verhindert ein ungewolltes Verrutschen. Da wir immer bemüht sind, unsere Produkte zu optimieren, haben wir uns nun für ein neues 3 M-Klebeband von VHB entschieden. Dieses Klebeband überzeugt durch seine schnelle Klebkraft und gewährleistet zudem einen noch besseren Halt auf verschiedenen Materialien – auch auf Kunststoffen.

Klebeflächen vor der Montage reinigen

Damit das Klebeband optimal haften kann, sollten Sie vor der Montage der Gleiter unbedingt darauf achten, dass das Stuhlrohr trocken und fettfrei ist. Markieren Sie sich den Punkt, an den Sie den Klemmgleiter setzen möchten, so dass Sie beim Anbringen direkt die richtige Stelle treffen.

KlebebandDas doppelseitige Klebenband wird nun zunächst längs in den Klemmgleiter geklebt. Anschließend können Sie die Schutzfolie vom Klebeband entfernen und den Gleiter mit festem Druck am Stuhlrohr fixieren. Vermeiden Sie nach Möglichkeit den Gleiter noch einmal vom Stuhlbein abzuziehen und neu zu positionieren, damit die vollständige Klebekraft erhalten bleibt.

Gleiter regelmäßig überprüfen

Um einen optimalen Halt der Gleiter zu gewährleisten, sollten Sie die Stühle möglichst einen Tag lang bei Raumtemperatur ruhen lassen. Die Endklebekraft des Klebebandes ist bei einer Temperatur von 20°C nach 72 Stunden erreicht, für den normalen Gebrauch ist eine Trockenzeit von rund 24 Stunden aber völlig ausreichend.

Kontrollieren Sie die Gleiter in regelmäßigen Abständen auf Abnutzungserscheinungen. Um einen optimalen Schutz des Bodens zu gewährleisten und die Stabilität der Stühle nicht zu beeinträchtigen, sollten abgenutzte Gleiter in jedem Fall ausgestauscht werden.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*