Was ist besser – dünne oder dicke Filzgleiter?

Die Auswahl an selbstklebenden Filzgleitern ist enorm. Es gibt nicht nur verschiedene Filzsorten sondern auch unterschiedlich dicke Filze. Doch was ist besser – ein Filzgleiter aus dünnem oder dickem Filz?

Wie so oft lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten. Unsere Filzgleiter rund und eckig, unsere Filzbänder und Filzzuschnitte erhalten Sie aus 1 mm dickem Soft-Filz, aus 3 mm dickem Nadelfilz und aus 5 mm dickem Wollfilz. Welche Filzdicke Sie wählen, hängt stark vom Einsatzzweck der Filzgleiter ab.

Nadelfilz ist ideal für den Einsatz im technischen Bereich

Filzgleiter selbstklebendSie möchten Ihre Dekorationsartikel mit einem Filz ausstatten, um die empfindlichen Oberflächen Ihrer Möbel zu schützen? Dann empfehlen wir unsere Filzgleiter aus 1 mm dünnem Soft-Filz. Dieser Filz ist besonders weich und schützt auch sehr empfindliche Oberflächen effektiv vor Kratzern und Schrammen. Der Vorteil: Aufgrund der geringen Dicke sind diese Gleiter nahezu unsichtbar, die Dekorationsgegenstände werden kaum erhöht.

Ist jedoch eine kleine Erhöhung erwünscht, wählen Sie am besten die Filzgleiter aus 3 mm dickem Nadelfilz. Der Nadelfilz ist besonders robust und eignet sich daher auch äußerst gut für den Einsatz im technischen Bereich, beispielsweise als Dämmung, Abfederung oder Auffütterung.

Hochwertige Klebefläche haftet auf vielen Oberflächen

Für schwere Möbelstücke, die nur selten bewegt werden, empfehlen wir den Einsatz der 5 mm dicken Wollfilzgleiter. Unter Schränken, Betten oder Regalen schützt der Wollfilz den Boden vor Abnutzung und Kratzern. Müssen die Möbel doch einmal bewegt werden, erleichtert der Filz das Verschieben.

Egal welche Dicke Sie wählen, alle Filzgleiter sind mit einer hochwertigen Klebefläche ausgestattet, die auf vielen verschiedenen Oberflächen haftet. Achten Sie vor der Montage der Gleiter lediglich darauf, dass die zu beklebende Fläche trocken und fettfrei ist, damit der Kleber optimal haftet.

Bei Stühlen spezielle Filzgleiter einsetzen

Für die Qualität der Gleiter spielt die Dicke des Filzes also keine Rolle. Je nachdem, wo die Gleiter eingesetzt werden, kann einfach die passende Dicke ausgewählt werden.

Bitte beachten Sie, dass die selbstklebenden Filzgleiter für den Einsatz unter Stühlen nicht geeignet sind. Stühle werden tagtäglich bewegt und über den Boden geschoben. Durch die ständige Bewegung lösen sich die selbstklebenden Gleiter sehr schnell ab. Stattdessen empfehlen wir bei Stühlen die Nutzung spezieller Gleiter, die auf das jeweilige Stuhlmodell zugeschnitten sind.

Lesen Sie auch:

Filzgleiter          Filzgleiter montieren

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*