Elastische Bodenbeläge – Klassiker in neuem Gewand

Vinylboden, PVC, Designboden, Linoleum – die Begriffe dürften jedem geläufig sein. Doch was genau bezeichnen diese Begriffe und wo liegen die Unterschiede?

Genau genommen bezeichnen die Begriffe PVC, Vinyl- und Designboden ein und dasselbe – einen elastischen Bodenbelag aus Polyvinchlorid, kurz PVC. Doch um das Image des Bodenbelags war es lange Zeit nicht gut bestellt. Denn viele PVC-Beläge waren optisch nicht gerade ansprechend und wirkten eher billig. Außerdem enthielten die Bodenbeläge gesundheitsgefährdende Schadstoffe.

Designböden gibt es auch ohne PVC

Also alles nur eine Marketingmasche? Nicht ganz, denn tatsächlich wurde der gute, alte PVC-Belag stark verbessert und weiterentwickelt. Das Wichtigste: Gesetzliche Prüfkriterien gewährleisten, dass der Belag frei von Schadstoffen ist und die Gesundheit nicht gefährdet.

Dank moderner Verarbeitungstechniken kann ein PVC-Belag die unterschiedlichsten Optiken annehmen, von Fliesen- bis Holzdesign – der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.

Eine kleine Differenzierung muss allerdings beim Begriff des Designbodens vorgenommen werden. In den meisten Fällen handelt es sich auch hier um einen Bodenbelag aus PVC, doch gibt es auch Designböden, die aus PET oder PP gefertigt werden. Da diese optisch jedoch nicht voneinander zu unterscheiden sind, ist ein Blick in die Produktinformationen unabdingbar, wenn man einen elastischen Bodenbelag sucht, der komplett ohne PVC auskommt.

Glatte Oberflächen ermöglichen einfaches Reinigen

Etwas anders sieht es bei dem Begriff Linoleum aus, denn Linoleum unterscheidet sich tatsächlich von PVC. Zum einen ist da die Beschaffenheit des Linoleums, zum anderen wird der Belag aus natürlichen Rohstoffen gefertigt Hauptsächlich besteht Linoleum aus Leinöl, Naturharzen, Kork- oder Holzmehl und einer Trägerschicht aus Jutegewebe.

Welchen Begriff man auch verwenden mag, die Eigenschaften dieser elastischen Bodenbeläge sind nahezu identisch und machen das Material zum idealen Belag für Fußböden. Die Vorteile im Überblick:

  • große Auswahl an Farben und Designs
  • einfache Reinigung dank glatter Oberfläche
  • hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • geräuschdämmend
  • recycelbar
  • widerstandsfähig.

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem elastischen Bodenbelag haben, sollten Sie Ihre Stühle mit Möbelgleitern ausstatten. Diese schützen den Boden und ermöglichen ein leichtes Verschieben der Stühle. In unserem Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment Möbelgleiter, die mit einer PTFE Gleitschicht ausgestattet sind und ideal für die Nutzung auf elastischen Bodenbelägen geeignet sind.

Auch interessant:





Gleiten

Geräuschhemmend und bodenschonend

www.filzgleiter-shop.de
Mit Filzgleitern schützen und schonen Sie Ihren Boden und verschieben Stühle leicht und leise.

Verbinden

technische Lösungen aus Kunststoff

www.olaf-plastik.de
Füße, Stopfen, Hülsen, Winkelelemente und mehr für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete.

Stoppen

Rutschhemmend und
standfest

www.stopstore.de
Möbel- und Türstopper sowie Kantenschutz und viele weitere Produkte aus dem Anti-Rutsch-Bereich.