Mit der Schieblehre die genauen Stuhlmaße ermitteln

Ob in mechanischer oder elektronischer Form – Eine Schieblehre (fachmännisch auch Messschieber  genannt) sollte heutzutage in jedem gut ausgestatteten Haushalt zu finden sein. Benötigt man ein einfach und schnell zu bedienendes, aber trotzdem präzises Längen-Messgerät, bietet eine Schieblehre die ideale Lösung. Mit ihrer Hilfe können Durchmesser bis hin zu einem Wert von 1mm bequem abgelesen werden. Voraussetzung für eine Messgenauigkeit ist jedoch die richtige Handhabung.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen daher anhand der Messung eines Stuhlrohres zur Ermittlung hierzu passender Stuhlgleiter, wie Sie Anlege- und Führungsfehler bei der Messung vermeiden und so zu einem genauen Messergebnis gelangen.

Schieblehre vor der Nutzung kontrollieren

Gerade bei der richtigen Auswahl passender Stuhlgleiter ist eine exakte vorherige Ermittlung der Maße entscheidend. Schon Abweichungen von 1 mm können dazu führen, dass ein Stuhlgleiter nicht mehr passt. Wird der Gleiter zu groß gewählt, fällt dieser heraus, wackelt oder liegt nicht plan auf. Wird der Stuhlgleiter zu klein gewählt, lässt er sich möglicherweise gar nicht montieren oder bricht nach kurzer Zeit aufgrund der zu hohen Spannung.

Achten Sie vor einem Einsatz des Werkzeuges immer darauf, dass dieses nicht gravierend beschädigt, verschlissen oder verschmutzt ist, da es auch hierdurch zu Messungenauigkeiten kommen kann.

I. Messung des Außenrohrdurchmessers

Rohrdurchmesser SchieblehreEiner der Messschenkel wird zunächst von außen an das Stuhlrohr angelegt. Achten Sie dabei darauf, die Schieblehre möglichst gerade zu halten. Das Stuhlrohr muss sich zwischen den beiden Messschenkeln befinden. Schieben Sie nun den anderen Messschenkel in Richtung des Stuhlrohres, so dass nun beide Messschenkel so nah wie möglich am Stuhlrohr anliegen. Nun können Sie bequem den Außenrohrdurchmesser ablesen.

Da die Skalierung bei den meisten Schieblehren recht klein abgebildet ist, können Sie einen Kugelschreiber oder Bleistift zu Hilfe nehmen, um so besser das Messergebnis ablesen zu können. Fertig!

II. Messung des Innenrohrdurchmessers

Rohrdurchmesser SchieblehreHierbei werden die Messschenkelpaare an die Innenwände des Stuhlrohres (des Hohlraumes) von innen angelegt. Dabei ist besonders zu beachten, dass zuvor auch wirklich alle Reste eventuell vorher angebrachter Stuhlgleiter, Stopfen oder Ähnlichem entfernt wurden und das Stuhlrohr in keiner Weise verschmutzt ist. Ziehen Sie die Messschenkel soweit auseinander wie möglich. Die Schieblehre zeigt Ihnen nun das Messergebnis an. Zur Sicherheit sollen Sie die Messschenkel innerhalb das Stuhlrohres ein bisschen verschieben und eine erneute Messung vornehmen, um sicher zu gehen, dass die Messung auch wirklich exakt erfolgt ist.

Die nun ermittelten Maße sowie die Art des Bodens und die Art der Nutzung sind alle Angaben, die Sie benötigen, um die für Ihr Stuhlmodell perfekt passenden Stuhlgleiter bestellen zu können.

Auch interessant:

Holz für Terrasse            Filzgleiter

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*